Stadtbeleuchtung in Rodgau
 

Wichtige Daten

Anzahl insgesamt 4.499
LED* 360 8 %
NAV** 2.412 54 %
HQL*** 1.177 26 %
Leuchtstoff**** 443 10 %
Sonstige***** 107 2 %

Stadtbeleuchtung

Straßen- und Wegebeleuchtung


Beleuchtung ist ein wichtiges Stück Lebensqualität.

Die Stadtwerke Rodgau betreiben 4.499 Straßenlaternen in der Stadt Rodgau zur Gewährleistung der Sicherheit und des Wohlempfindens auf Straßen, Gehwegen und öffentlichen Plätzen nach Einbruch der Dunkelheit.

Wir planen die Straßenbeleuchtung im Rahmen von Neuerschließungen bei Neubaugebieten im Wohnungs- wie auch im Gewerbesektor und sind zuständig für Ersatzinvestitionen, für die Instandhaltung und Wartung bestehender Laternen und Leuchtmittel.

Im Laufe der Jahre hat sich der Anspruch an die Straßenbeleuchtung gewandelt: Kostendruck, Energieeffizienz und Umweltbewusstsein stehen mehr und mehr im Focus . Wir stellen uns diesen Herausforderungen.

Als regenerativ ausgerichtetes und lokal tätiges Stadtwerk setzen wir auf effektive Beleuchtungstechniken, um Energie und damit auch CO2 einzusparen.

Seit 2006 werden schrittweise alte Leuchten mit Leuchtstoff und die EU-weit ab 2015 verbotenen Hochdruck-Quecksilberdampfleuchten (HQL) ausgetauscht. Ferner testen wir auf sogenannten LED-Teststrecken die LED-Beleuchtungstechnik für die Stadt Rodgau.

Die Straßenbeleuchtung im Neubaugebiet „J41 Auf den Bruchgärten“ wurde mit LED-Leuchten ausgeführt. Für die Stadtteile Nieder-Roden und Rollwald übernimmt die HSE bis 2020 den Austausch von Alt-Leuchten auf LED*- und NAV-Technik.
 
*LED = Leuchtdiode, ** NAV = Natrium-Dampfhochdrucklampe, ***HQL = Hochdruck-Quecksilberdampflampen, ****Leuchtstoff = Niederdruck-Gasentladungröhren, ***** Sonstige - zum Beispiel: Dulux

Links:
www.trilux.com
www.hellux.de
www.strassenlicht.de
www.sixdata.de
www.schreder.com
www.hse.ag
www.evo-ag.de