Frühlingsputz

Frühlingsputz

Frühlingsputz

Die Sauberkeit unserer Stadt ist eine gemeinschaftliche Aufgabe

Die Kampagne „Sauberhaftes Rodgau” der Stadtwerke Rodgau möchte das Bewusstsein für eine saubere Stadtumwelt schärfen und auf das richtige Verhalten aufmerksam machen. Auch diese Internetpräsentation soll für mehr Sauberkeit auf öffentlichen Wegen, Plätzen und auch in Parks werben.

Die Stadtwerke Rodgau sind Mitglied im Verein Sauberhaftes Hessen der Landesregierung und unterstützen die landesweite Aktion Sauberhaftes Hessen. Herr Dieter Lindauer wirkt ferner seit fünf Jahren als Vorstand im Verein Sauberhaftes Hessen. Die Sauberkeit unserer Stadt Rodgau ist eine gemeinschaftliche Aufgabe. Der saubere und gepflegter Zustand von Wohngebieten, Geschäftsstraßen und öffentlichen Anlagen sowie entlang der Rodau prägt wesentlich die Lebensqualität und das Image unserer schönen Stadt. Sauberkeit ist ein Standortfaktor. Dies betrifft nicht nur das individuelle Wohlbefinden, sondern auch das Sicherheitsgefühl von Bewohnern, Besuchern und Touristen. Sauberkeit – Ordnung – Sicherheit ist der „Dreiklang“ für unser Wohlempfinden in der Stadt.

Der öffentliche Raum dient allen Bürgerinnen und Bürgern als Stätte der Begegnung und Erholung. Im öffentlichen Raum bewegen wir uns mit unterschiedlichen Fortbewegungsmitteln.

Wir kommunizieren, entspannen, essen, trinken und genießen Plätze, Parks und Einkaufsstraßen, ob im Stadtteil Nieder-Roden, in Jügesheim oder in Weiskirchen. Mit „Sauberhaftes Rodgau!" übernehmen die Stadt Rodgau, die Stadtwerke Rodgau und die Bürger Verantwortung für die Umwelt, in der wir leben. Wir wollen unseren Lebensraum nicht „vermüllt“ vorfinden. Die Stadt Rodgau sorgt mit den Stadtwerken Rodgau für die Sauberkeit der Stadt. Nachhaltig kann die Stadt Rodgau nur dann sauber gehalten werden, wenn alle Bürgerinnen und Bürger mithelfen für ein „Sauberhaftes Rodgau“ zu sorgen. Rodgau als liebenswerte Stadt lebt von seinen Bürgerinnen und Bürgern und vom bürgerschaftlichem Engagement.

Sauberhaftes Rodgau ist eine Kampagne der Stadtwerke Rodgau, deren Sauberkeitsaktionen jährlich durchgeführt werden. Die Stadtwerke Rodgau führen dies seit 2013 durch und konnten bereits im ersten Jahr einen Teilnehmerrekord von über 700 Helfern verbuchen. Dies lag auch an der prominenten Unterstützung von Frau Staatsministerin Puttrich und Herrn „Osti“ Osterwold als Frontmann der Rodgau Monotones.

Auch der Rodgauer Frühlingsputz 2014 bis 2016 unter Teilnahme von Herrn Bürgermeister Jürgen Hoffmann war ein voller Erfolg. Knapp 650 Sammler in 2014 und rund 600 Rodgauer Sammler in 2015 und 2016 waren unterwegs und haben ihre Umwelt von achtlos weggeworfenen Abfällen befreit.

Alle Rodgauer Bürgerinnen und Bürger und Personen, die sich rund um das Thema Sauberkeit in der Stadt Rodgau engagieren - ob Jung, ob Alt, ob ein Verein oder eine Gruppe, ob ein Einzelner oder Mehrere, sind eingeladen sich aktiv zu beteiligen.

Rodgau braucht Sie! Danke bereits für Ihr Mitwirken. Sprechen Sie auch Ihre Nachbarn oder auch Vereinsfreunde an, mitzuhelfen.