Frühlingsputz

Herbst-Kehraus

Frühlingsputz

HERBST – KEHRAUS am 28. Oktober 2017 im Rahmen der Aktion Sauberhaftes Rodgau

Der NABU Rodgau, der Imkerverein Maingau und die Stadtwerke Rodgau machen gemeinsame Sache für die Umwelt und starten in diesem Jahr wieder den HERBST – KEHRAUS am Kalksandsteinwerk in Rodgau.

Noch einmal Großreinemachen bevor es kalt wird – draußen in der Natur.

50 SammlerInnen nahmen am diesjährigen Herbst-Kehraus in Rodgau-Dudenhofen und sammelten rd. 35 Säcke Abfall. Altreifen, ein Auspuff, eine Handtasche, Metallschrott, Dosen, Flaschen und hauptsächlich Plastikmüll fanden sich im Wald beim Kalksandsteinwerk. Ein Teil davon stammt von den LKW-Fahrern, die in Ihrer Pause vor und nach Beladung Ihre „Essensreste“ im Wald entsorgen.

Bereits im Jahr 2015 führten der NABU Gruppe Rodgau e.V., die Stadtwerke Rodgau und der Imkerverein Maingau den ersten Herbst-Kehrhaus ein; 2015 noch rund um den Badesee.

Im Herbst können wir in der Natur sammeln, so der Imkerverein Maingau, da wir die Tierwelt Ende Oktober nicht mehr stören. Im Frühjahr sind diese Reinigungsorte/-objekte aufgrund der Brut- und Setzzeit zu meiden. Viele Vogelarten brüten an Wegrändern, auf vegetationsarmen Flächen sowie im Umfeld um das Kalksandsteinwerk. Der Rodgauer Naturschutzbund (NABU) und der Imkerverein Maingau begrüßen die Putzaktion im Herbst und beteiligen sich am kollektiven Müllsammeln.

„Wir setzen uns in der NABU Gruppe Rodgau e.V. für Naturschutz ein, um unsere schöne Natur rund um Rodgau zu erhalten und – soweit naturverträglich möglich – für die Bürger erlebbar zu machen“, so Landrat a. D. und Vorsitzender des Vorstandes Josef Lach. „Durch diese Aktion wollen wir unsere Natur im Herbst von Unrat befreien, um die Tiere nicht während der Brut- und Setzzeit im Frühjahr zu stören.“

Die Stadtwerke Rodgau verstehen sich als Partner der Stadt und Ihrer Vereine. „So setzen wir uns unter dem Slogan - Natürlich gut – für die Umwelt ein haben seit 2013 mit Übernahme der Kampagne über 3.000 Menschen in Rodgau motivieren können sich zu beteiligen“, so Dieter Lindauer, Chef der Stadtwerke.

Am diesjährigen Rodgauer Frühlingsputz nahmen 700 Rodgauer teil; doch hier wird aufgrund der Setz- und Brutzeit nicht im Wald und in der Natur gesammelt, sondern mehr im städtischen Raum. Der Rodgauer Naturschutzbund (NABU) der Imkerverein Maingau und die Stadtwerke Rodgau bedankten sich bei den Beteiligten für Ihr Engagement für ein sauberes Rodgau und eine saubere Natur mit einem Glas Honig des Imkervereins.

Stadtwerke Rodgau, Dieter Lindauer, Betriebsleiter
NABU Gruppe Rodgau e.V., Josef Lach, Vorsitzender des Vorstands
Imkerverein Maingau e.V. , Herr Keim, Vorsitzender des Vorstands

Herbst-Kehraus 2017

Herbst-Kehraus 2017

Herbst-Kehraus 2017

Herbst-Kehraus 2017

Herbst-Kehraus 2017

Herbst-Kehraus 2017

Herbst-Kehraus

Herbst-Kehraus

Herbst-Kehraus

Herbst-Kehraus

Herbst-Kehraus

Herbst-Kehraus