Pressemeldungen

Pressemeldungen

12. Dezember 2014

Gelungener Auftakt des ersten Klassischen Konzerts auf dem Waldfriedhof Jügesheim

Die Agentur für Kultur, Sport und Ehrenamt veranstaltete in Kooperation mit den Stadtwerken Rodgau am 2. Adventssonntag ihr erstes „Klassisches Konzert“ auf dem Waldfriedhof in Jügesheim. Dargeboten wurden klassische Werke aus allen Epochen. Es spielten die aktuelle Kulturförderpreisträgerin Maria Ließ (Violine), Jacob Schwarz (Cello) und Valentin H. Hammerl (Trompete).

Dank der überaus talentierten Künstler war das besinnliche Konzert mit dem Titel „Klassikreise durch die Epochen“ ein voller Erfolg. Das außergewöhnliche an diesem Konzert war aber insbesondere die Örtlichkeit: Erstmals in Rodgau agierte eine Friedhofshalle als Konzertraum. Das musikalische Angebot sollte Gelegenheit bieten, in Gemeinschaft die Stille des Ortes zur inneren Einkehr zu nutzen. Die Halle am Waldfriedhof in Jügesheim war ein gelungener Ort, um sich musikalisch zu begegnen. Laut den Organisatoren ist eine Wiederholung nicht ausgeschlossen. ​