Pressemeldungen

Pressemeldungen

21. Juni 2016

Kontrolle der Grabdenkmäler auf den Rodgauer Friedhöfen

Die Stadtwerke Rodgau möchten die Nutzungsberechtigten informieren, dass ab Mittwoch, den 6. Juli 2016 die Standsicherheitsprüfungen auf den Friedhöfen in Rodgau durchgeführt werden.

Die Stadtwerke Rodgau sind gemäß den Auflagen der Aufsichtsbehörde und der Unfallverhütungsvorschriften mindestens 1 x jährlich zu diesen Überprüfungen verpflichtet.

Werden bei der Kontrolle Mängel festgestellt, ist die Friedhofsverwaltung verpflichtet, an dem Grabmal eine Plakette mit dem Hinweis auf den bestehenden Schaden sichtbar anzubringen.

Sollten die Dübel der alten Grabmale soweit verrostet sein, dass überhaupt kein Halt mehr besteht, ist die Friedhofsverwaltung zur Vermeidung von Unfällen angewiesen, das Grabmal sofort umzulegen.

Die Nutzungsberechtigten werden hiermit aufgefordert, die Grabmale ihrer Angehörigen, die durch eine entsprechende Plakette gekennzeichnet sind, umgehend fachgerecht instand setzen zu lassen.

Die Bürger der Stadt Rodgau werden um Verständnis dafür gebeten, dass diese Standsicherheitsmaßnahmen im Interesse aller Friedhofsbesucher erforderlich sind.