Pressemeldungen

Pressemeldungen

02. Februar 2016

Kunden bewerten die Stadtwerke Rodgau (SWR) als professionell und kompetent. Sie sind mit ihren Stadtwerken hoch zufrieden

- Die Stadtwerke Rodgau sind im deutschlandweiten Vergleich von kommunalen Unternehmen in der Spitzengruppe in Sachen Kundenzufriedenheit -

91 % der Kunden stufen die Stadtwerke Rodgau als kompetent und 88 % als serviceorientiert ein. Mit dem Wert der Serviceorientierung nehmen wir fast im Vergleich zu den anderen Unternehmen den ersten Platz ein.

Die Stadtwerke Rodgau lassen durch den Verband für kommunale Unternehmen und ein Marktforschungsinstitut messen, wie zufrieden die Kunden mit den Stadtwerken sind. Um sich besser einordnen zu können, haben die Stadtwerke an der seit 2007 durchgeführten Studie KundenFocus teilgenommen. Hier werden die eigenen Befragungswerte mit über hundert kommunalen Unternehmen verglichen.

„ Unsere Kunden sehen uns als professionell, serviceorientiert und kompetent, das freut uns“, so Dieter Lindauer, Chef der Stadtwerke. „Wir haben in den letzten vier Jahren konsequent an unserer Kundenzufriedenheit gearbeitet und unsere Kunden honorieren das. Ich freue mich auch für die Bestätigung der Arbeit unserer MitarbeiterInnen, die einen großen Anteil daran haben.“

Die Kundenorientierung der Stadtwerke Rodgau ist unerlässlich für den künftigen Erfolg des Unternehmens bei sich verändernden Marktbedingungen. Kunden- zufriedenheit und Kundenloyalität sind hierfür der Garant.

Zu Beginn der Befragung haben wir den sog. Wohlfühlindex abgefragt: „Leben Sie gerne in Rodgau oder würden Sie lieber woanders wohnen?“ 93 % der befragten Rodgauer Bürger leben gerne in Rodgau.

Image der Stadtwerke aus Sicht der Kunden:

Die Kunden sehen auch, dass wir uns für die Stadt Rodgau engagieren. Nicht mal 1 % bewertet dies anders.

Das Image der Stadtwerke kann sich sehen lassen.

Zufriedenheit mit den Stadtwerken:

88 % geben den Stadtwerken insgesamt Bestnoten. 11 Prozent sind teils/teils mit den Stadtwerken Rodgau zufrieden. Nur 1 % ist eher unzufrieden und 0 % ist sehr unzufrieden. Es gibt keine sehr unzufriedenen Kunden bei den Stadtwerken. 44 % der Kunden schauen erstmal im Internet nach, um einen Lösungsansatz für Ihr Anliegen zu finden. Erst dann rufen rd. 29 % an.

„Wir wollen auf Basis der Ergebnisse unser online-Angebot weiter ausbauen, um den Kunden schnell und einfach Hilfestellungen zu geben und um Geschäftsprozesse online auslösen zu können. Der Wert von 44 % soll auf 60 % in den nächsten drei Jahren gesteigert werden“, so Dieter Lindauer.

Der Abfallkalender ist mit 24 % Akzeptanz ein willkommenes Nachschlagewerk für die Bürger. Unsere Mitarbeiterinnen werden als sehr freundlich wahrgenommen. Auch wird das Kundenanliegen meist gelöst. Die telefonische Erreichbarkeit ist über dem Durchschnitt, kann jedoch noch gesteigert werden.  

Zufriedenheit mit der Abfallwirtschaft:

94 % Zufriedenheit bei Restabfall; 93 % beim Sperrmüll. Insgesamt schneidet die Abfallwirtschaft bei den Kunden sehr gut ab. Auch rangiert die Abfallwirtschaft vor Themen wie Friedhof oder auch Mobilität. Die Kunden erleben die Müllwerker als sehr freundlich. Der Recyclinghof erzielt Kundenzufriedenheits-Spitzenwerte in punkto Kompetenz der Mitarbeiter und hinsichtlich der Entsorgungsmöglichkeiten. 1/3 der Befragten war bereits auf der Kompostierungsanlage und zu 92 % sehr/eher zufrieden; Keiner gab an eher unzufrieden zu sein.

„Die Abwicklung ist super, so ein Kunde.“ Ein anderer Kunde führt aus: „ Die Anlage ist sehr ordentlich und gepflegt, da war ich überrascht.“

Die Öffnungszeiten könnten auf dem Recyclinghof und auf der Kompostierungsanlage aus Sicht der Kunden noch verbessert werden; auch das Betriebshofkonzept (Zu- und Abfahrten) wäre noch zu optimieren.

Die Friedhöfe erreichen eine gute Kundenzufriedenheit, jedoch abgeschwächt um die Punkte des Wunsches nach noch besserer Friedhofspflege und der Verbesserung des Gesamterscheinungsbildes auch in der Laubzeit. Zu viel Laub und auch häufigeres Leeren der Abfallbehälter wurde geäußert.

Die Stadtwerke Rodgau (SWR) werden insgesamt sehr positiv bewertet. Die SWR wird als professionell, kompetent und serviceorientiert eingeschätzt. Die Kundenzufriedenheit liegt im Vergleichsmaßstab kommunaler Unternehmen in der Spitzengruppe. Die telefonische Erreichbarkeit kann noch verbessert werden; viele Kunden suchen den Kontakt zuerst über das Internet.

Die Abfallwirtschaft wird wie auch die Kompostierungsanlage und der Recyclinghof in allen Belangen sehr positiv bewertet; vom Service bis hin zur Logistik und Freundlichkeit der Müllwerker. Die Kompostierungsanlage wird seitens der Kunden sehr wertgeschätzt.

Insgesamt haben sich die Stadtwerke Rodgau in den letzten Jahren konsequent kundenorientiert entwickelt; dies zeigen die Bewertungen aus Sicht der Kunden.

Wer:    Es wurden 400 Bürger über 18 Jahre der Stadt Rodgau telefonisch befragt; davon 51 % weiblich; 49 % männlich
Was:   Repräsentative Verbandsstudie (VKU); Durchführung LQM
Wann: Der Befragungszeitraum war vom 20. bis zum 26. Oktober 2015.
Wie:    Telefoninterview; Es wurden 21 geschlossene und 4 offene Fragen gestellt.
Wo:     Die Befragten leben zu 18 % in Dudenhofen, zu 9 % in Hainhausen, zu 27 % in Jügesheim,
           zu 34 % in Nieder-Roden und zu 13 % in Weiskirchen.

Die Präsentation kann hier abgerufen werden.