Pressemeldungen

Pressemeldungen

20. Mai 2014

Zufahrt zur Kompostierungsanlage ändert sich

Mit dem Baubeginn des Logistikzentrums in Dudenhofen an der Landesstraße L 3121/B45 wird auch die Einmündung an der L 3121/Gutenbergstraße umgebaut.

Ab dem 2. Juni ist die Zufahrt zur Kompostierungsanlage über den bisherigen Knotenpunkt nicht mehr erreichbar. Die Bürger der nördlichen Stadtteile werden gebeten, über die Blumenau anzufahren. Die Umleitung wird ausgeschildert.

Im Rahmen der Bauphase 2 ist ab 28. Juli die L3121/Gutenbergstraße komplett gesperrt. Während dieser Zeit ist mit erheblichen Einschränkungen im Straßenverkehr zu rechnen. Die erforderlichen Veränderungen an der Verkehrsführung sind mit dem Fachbereich Öffentliche Sicherheit und Ordnung der Stadt Rodgau abgestimmt.

Die Baumaßnahmen halten voraussichtlich bis Ende der Sommerferien an.

Kompostierungsanlage
Eigentümer/Betreiber: Stadtwerke Rodgau
Lage: Außenbereich an der Einhardstraße in Dudenhofen
Berechtigung: Rodgauer Bürgerinnen und Bürger mit Berechtigungsschein
Anlieferung:
Grünschnitt, Grasschnitt, Laub und Gehölzschnitt bis 8 cm Durchmesser und 1 m Länge kostenfrei. Bitte keine Bioabfälle und kein benutztes Kleintierstreu.
Abgabe Kompost:
kostenlos für die Rodgauer Bürgerinnen und Bürger
Öffnungszeiten:
Vom 01. Mai bis 31. Oktober montags und freitags von 14.00 Uhr bis 17.00 Uhr und am Samstag von 9.00 Uhr bis 16.00 Uhr.
Vom 01. November bis 31. Dezember ist die Anlage freitags von 14.00 Uhr bis 16.00 Uhr und samstags von 09.00 Uhr bis 14.00 Uhr geöffnet.