Was gehört nicht ins Abwasser?

Was gehört nicht ins Abwasser?

In § 7 der Entwässerungssatzung der Stadt Rodgau ist genau aufgelistet, was nicht in die Kanalisation eingeleitet werden darf.
Es ist verboten, Stoffe einzuleiten, die

  • die Kanalisation verstopfen oder zu Ablagerungen führen
  • giftige, übel riechende oder explosive Gase bilden
  • Ferner dürfen Bau- und Werkstoffe, die die Kanalisation in stärkerem Maße angreifen sowie die Abwasserreinigung und/oder die Schlammbehandlung erschweren, nicht eingebracht werden.
 
Feste oder flüssige Stoffe, die nicht in den Ausguss bzw. in die Toilette gehören Was sie anrichten Wo sie hingehören
Asche lagert sich ab, zersetzt sich nicht Restabfallbehälter
Binden und Windeln verstopfen Rohrleitungen und Pumpen Restabfallbehälter
Chemikalien (z.B. Natronlauge, Schwefelsäure) vergiften das Abwasser, greifen Betonleitungen an Schadstoffsammlung
Farben vergiften das Abwasser Schadstoffsammlung
Fotochemikalien (Entwickler, Fixierer u.a.) vergiften das Abwasser Schadstoffsammlung
Frittierfett lagert sich in den Rohrleitungen ab, führt zu Verstopfungen Gewerbe: Entsorgung durch Fachfirmen
Haushalt: Reste in verschlossenen Beuteln in Restabfallbehälter
Katzenstreu lagert sich in den Rohrleitungen ab Im verschlossenen Beutel in den Restabfallbehälter
Lacke vergiften das Abwasser Schadstoffsammlung
Medikamente vergiften das Abwasser Apotheke
Motoröl und ölhaltige Abfälle vergiften das Abwasser Rückgabe an Handel gemäß Altölverordnung
Pflanzenschutzmittel vergiften das Abwasser Schadstoffsammlung
Putzmittel vergiften das Abwasser, zerfressen Rohrleitungen und Dichtungen Schadstoffsammlung
Schädlings- bekämpfungsmittel vergiften das Abwasser Schadstoffsammlung
Slipeinlagen führen zu Verstopfungen Restabfallbehälter
Speisöle aus Haushalten führen zu Ablagerungen und Rohr- verstopfungen In einem Gefäß in den Restabfallbehälter
Speisereste führen zu Verstopfungen, locken Ratten an Restabfallbehälter
Windeln verstopfen Rohrleitungen und Pumpen Restabfallbehälter
 

Bei Fragen zur Entsorgung von bestimmten Stoffen wenden Sie sich bitte an
unseren Wertstoffhof, Philipp-Reis-Straße 19, Rodgau-Jügesheim oder
telefonisch an unseren Kundenservice 06106 8296-4400