Pflegefreie Rasengrabstätten

Pflegeleichte Rasengrabstätten

Diese Grabstätten, die seit Sommer 2012 zur Verfügung stehen, werden einheitlich mit Rasen eingesät und von der Friedhofsverwaltung unterhalten. Am Kopfende befindet sich ein Pflanzstreifen, der vor sowie neben dem Grabstein individuell bepflanzt und zur Ablage von Blumen und Gestecken genutzt werden kann. Der Grabstein kann nach eigenen Wünschen ausgesucht und aufgestellt werden. Es werden pflegeleichte Rasenreihen- und Rasenwahlgrabstätten für Sargbestattungen und pflegeleichte Rasenwahlgrabstätten für Urnenbestattungen bis zu zwei Stellen auf den Friedhöfen in Weiskirchen, Hainhausen, Alter Friedhof Jügesheim, Dudenhofen, Nieder-Roden (Neuer Friedhof) angeboten. Die Nutzungsdauer beträgt je nach Grabart grundsätzlich 20 bis 30 Jahre. Die Vorschriften über die traditionellen Reihen- und Wahlgrabstätten für Erdbestattungen bzw. Urnenbestattungen gelten für pflegeleichte Rasengrabstätten entsprechend.