Pressemeldungen

Pressemeldungen

27. Januar 2016

Der Fastnachtsbus (FaBu) bringt Sie in den närrischen Tagen kostenlos zum Ziel

Zinnober, Prinzenball, Rosenmontagsball, der Kokolores-Ball sowie die Faschingssitzung des SKV gehören für die Rodgauer zu den Attraktionen der Saison. Die Stadtwerke Rodgau freuen sich, dass sie die Turngemeinde 1905 e.V. Nieder-Roden und den Sport- und Kulturverein Hainhausen e.V. als neuen Sponsor für den FaBu gewinnen konnten.

Dank der Unterstützung von nunmehr sechs Rodgauer Vereinen, dem Gesangverein „Germania“ 1895 e.V. Dudenhofen, der Sportvereinigung Weiskirchen 1893 e.V., der Turngemeinde 1888 Sportverein 1915 Jügesheim e.V., der Turngesellschaft 1895 Jügesheim e.V., der Turngemeinde 1905 e.V. Nieder-Roden und dem Sport- und Kulturverein Hainhausen e.V. können die Stadtwerke Rodgau auch in diesem Jahr wieder diesen besonderen Service anbieten.

Der FaBu pendelt in den Spitzenzeiten der närrischen Tage - kostenlos - zwischen 15 Haltestellen im gesamten Stadtgebiet. Er ist am Freitag, 05. Februar, am Samstag, 06. Februar und am Montag, 08. Februar, jeweils zwischen 23:00 Uhr und 04:00 Uhr unterwegs. Der Sonderbus fährt dabei nicht nur die regulären Bushaltestellen an, sondern auch Stopps, die sich in der Nähe der großen Veranstaltungen befinden.

Die Fahrpläne für den „Fastnachtsbus“ gibt es in den RMV-Vorverkaufsstellen KIO Ulli in Nieder-Roden, bei Elli´s Kiosk direkt am Bahnhof Dudenhofen, dem Bürgerservice der Stadt Rodgau in Jügesheim, der Bücherwiese in Weiskirchen und selbstverständlich bei den Stadtwerken Rodgau im Jügesheimer Industriegebiet.

Auch die teilnehmenden Vereine halten einige Fahrpläne gerne für Sie bereit.

Den Fastnachtsbus-Fahrplan 2016 können Sie hier abrufen.